STARTSEITE

Qualitätssiegel für Brandschutz in Hotels
Das Safehotel-Star-Qualitätssiegel steht für eine unabhängige und transparente Zertifizierung der Brandschutzsicherheit in Hotels. Ziel ist es, die Sicherheit für Gäste und Personal in Hotels zu erhöhen, indem Brände möglichst vermieden werden sowie im Brandfall Technik und Personal optimal reagieren. Vergeben wird das Qualitätssiegel vom Safehotel Star Office auf Initiative der FEU a.s.b.l. (Föderation der Feuerwehrverbände der Europäischen Union).

EU-Projekt „Safehotel – Interaktive Brandschutzausbildung von Hotelpersonal“ Der Anforderungskatalog zur Erlangung des Safehotel-Star Qualitätssiegel ist während des mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Kommission durchgeführten Projekts „Safehotel“ (D/03/B/F/PP-146 086) im Rahmen des Leonardo-da-Vinci Programms zur beruflichen Bildung entstanden und um die Kernaussagen der vom europäischen Dachverband der Hotellerie HOTREC veröffentlichten MBS-Brandschutzmethodik für Hotels erweitert worden. Für die Brandschutzsicherheit in Hotels ist die umfassende Schulung des Personals unerlässlich. Dieser Aspekt stellt daher ein zentrales Prüfkriterium für die Erlangung des Safehotel-Star dar. Um auch bei hoher Fluktuation des Hotelpersonals eine kosteneffiziente und flexible Ausbildung zu ermöglichen, wurde im Rahmen des EU-Projekts eine interaktive Ausbildungs-CD für die Hotelbranche entwickelt, welche in 12 europäischen Sprachen eingesetzt werden kann